Südafrika Reise 2015 – unterwegs auf Traumstraßen und den Spuren der Big 5

Südafrika mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden – das ist unser Traum und Vorstellung von Urlaub auf dem schönsten Ende der Welt. Gerade im europäischen Herbst und Winter ein perfektes Reiseziel, das schon lange ganz oben auf unserer Wunschliste steht. Wenn es hier kalt wird, beginnt dort der Frühling. Das Ende der Apartheit liegt über 20 Jahre zurück. Grund genug, um die Regenbogennation mit gutem Gewissen zu entdecken. Als Südafrika-Neulinge haben wir unsere Reiserouten auf zwei Urlaube verteilt, um so das Land besser kennenzulernen. Die erste Rundreise führt uns im südafrikanischen Hochsommer von Kapstadt auf der legendären Garden Route über die kleine Karoo bis nach Port Elisabeth und auf traumhaften Küstenstraßen zurück.

Die zweite Reise folgt 10 Monate später im Nordosten des Landes, mitten im südafrikanischen Frühling. Wie die meisten Besucher kommen wir, um die berühmten Big 5 zu sehen. Von Johannesburg beginnt für uns ein Abenteuer das über die Panoramaroute durch private Wildreservate und den bekannten Krueger Nationalpark führt. Im Anschluss fliegen wir erneut in die Kapregion, um dort neben der Wal- und Haibeobachtung auch die unbeschreibliche Blumenpracht im Frühling zu genießen. Egal, ob Sharkdiving, Game Drives, kilometerlange Sandstrände oder kulinarische Genüsse – Südafrika steckt voller Höhepunkte. Wir berichten über ein Reiseziel, das süchtig machen kann!

Ein ausführlicher Reisebericht folgt…