Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Cheyenne

Cheyenne Depot Plaza
Cheyenne Depot Plaza

Durch die unplanmäßige Änderung der Route gehört das kalte Wetter nun der Vergangenheit an. Für die nächsten Tage werden uns nur noch warme Temperaturen vorausgesagt. Beim Auschecken fragt uns eine Mitarbeiterin des Hotels nach unserer Herkunft und fängt an, von Deutschland zu schwärmen. Grund dafür ist ein langjähriger Aufenthalt und ihr vermisstes Lieblingsgericht das Wiener Schnitzel. Motiviert fahren wir nach Downtown, um uns ein Bild von der Cowboymetropole und Hauptstadt Wyomings zu machen.

Downtown

Wrangler Store
Wrangler Store

Wir sind beeindruckt von der Cowboy-Stadt. Die Gebäude im kolonialen Baustil können sich sehen lassen, besonders der Wrangler Store oder der alte Bahnhof an der Depot Plaza. Ein Parkplatz ist schnell gefunden, um die Stadt zu erkunden. Der erste Stopp ist der legendäre Wrangler Store. Von Stiefeln, Hüten, Souvenirs und der passenden Bekleidung gibt es alles zu kaufen, was das Cowboyherz begehrt. Leider sind die Hüte nicht gerade günstig und wir belassen es lieber bei einem schönen Erinnerungsfoto mit Hüten im Laden. www.bootbarn.com

Für einen Snack benötigen wir dringend Kleingeld. Es gibt zwar eine Bank um die Ecke, nur fehlt der Geldautomat. Dieser befindet sich als Drive In Lösung auf dem Parkplatz. Als Fußgänger ein ungewöhnliches Erlebnis, sich hinter wartende Autos anzustellen. In Cheyenne werden wir wohl die Einzigen bleiben, die ohne PKW Geld abheben.

Wyoming State Capitol

Wyoming State Capitol
Wyoming State Capitol

Das nächste Ziel ist das Wyoming State Capitol, das sich am Ende der Capitol Avenue befindet. Es ist der Sitz der Regierung und des Parlamentes des Bundesstaates von Wyoming. Die goldene Kuppel des Gebäudes soll angeblich aus echtem Blattgold bestehen. Schön anzusehen sind auch die  überdimensionalen Cowboystiefel mit verschieden Motiven, die überall in Cheyenne rumstehen.

Frontier Days Old Museum

Frontier Days Old Museum
Frontier Days Old Museum

Zum echten Cowboyleben gehört auch das Rodeo. Da die Frontier Days erst in einem Monat stattfinden, besuchen wir das Frontier Days Old Museum. Dieses befindet sich unmittelbar an der Rodeo Arena. Wer sich für die Geschichte des Rodeos oder die alter Postkutschen interessiert, kommt auf seine Kosten. Außer der Hall of Fame diverser Rodeo Stars kann man historische Planwagen früherer Siedler besichtigen. Für Eisenbahnfans gibt es auf der anderen Straßenseite eine alte Dampflokomotive von der Union Pacific zu sehen. www.oldwestmuseum.org

Boulder

Pearl Street Mall
Pearl Street Mall

Das nächste Etappenziel ist die berühmte Universitätsstadt und Skiort Boulder, das an den Ausläufern der Rocky Mountains in Colorado liegt. Ein Hotel ist schnell gefunden, und das nur wenige Fahrminuten vom Zentrum entfernt. Den Abend wollen wir unbedingt auf der Pearl Street Mall verbringen, einer lebhaften Fußgängerzone der Stadt. Dort befindet sich auch die Cheesecake Factory, was unserem knurrendem Magen sehr entgegen kommt. Beim Spaziergang sind wir angetan von dem vielfältigen Angebot der Fußgängerzone. Von malerischen bis musikalischen Künstlern, Akrobaten, Shows, Restaurants, Bars, Boutiquen und Galerien wird viel geboten. Wir sind begeistert von der Studentenstadt und können nur schwer loslassen.

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Wir verwenden Cookies,um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | Mehr erfahren |
Akzeptieren